Aktuelles

Landratswahl: SPD Hirschhorn ruft zum Urnengang auf

Landratswahl: SPD Hirschhorn ruft zum Urnengang auf
Spread the love

Die SPD Hirschhorn ruft alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, am Sonntag, 19.4., von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Die Stichwahl um das Amt des Bergsträßer Landrats ist, so die Hirschhorner SPD-Vorsitzende Ute Stenger, „von großer Bedeutung für den Kreis und unsere Gemeinde. Der Landrat bestimmt die Richtlinien der Kreispolitik, leitet eine über 1000 Mitarbeiter starke Verwaltung und ist oberster Repräsentant unseres Landkreises.“ Unter anderem sei der Kreis für die Ausstattung und den baulichen Zustand aller Schulen verantwortlich. Ferner obliegen ihm Aufgaben wie die Bauaufsicht oder auch die Organisation des Bus- und Bahnverkehrs. Der Kreis regle also wesentliche Teile des täglichen Zusammenlebens. Diese betreffe die Menschen direkt.

„Wem dies alles nicht egal ist, der sollte am Sonntag dringend zur Wahl gehen und dafür sorgen, dass der Landrat mit einer starken Legitimation Politik machen kann“, so die frühere Bürgermeisterin und SPD-Kreistagsabgeordnete Stenger. Knapp 30 Prozent Wahlbeteiligung im ersten Wahlgang vor rund vier Wochen könnten „keinen überzeugten Demokraten zufrieden stellen.“ Direktwahlen seien als Möglichkeit geschaffen worden, unmittelbar auf die Politik im Kreis Einfluss zu nehmen: „Diesen Einfluss sollten Bürgerinnen und Bürger nutzen“, so die SPD abschließend.


Spread the love