Kreis, Land, Bund, Europa

Der Hirschhorner SPD-Kandidat für den Bergsträßer Kreistag: Thomas Wilken

Thomas Wilken: Ich möchte mich für eine faire, sachliche und sozial gerechte Kommunalpolitik  einsetzen, bei der die Sachthemen im Vordergrund stehen. Die Belastungen für die Bürger dürfen trotz aller Bemühungen um ausgeglichene Haushalte nicht weiter steigen. Ich bin Mitglied bei verschiedenen örtlichen Vereinen, aber auch in der Arbeitsgemeinschaft der Geschichts- und Heimatvereine im Kreis Bergstraße, bei den […] weiterlesen ...

SPD-Kommunalwahlkampf geht in den Endspurt: Kreiswahl-Plakate aufgestellt

Der Kommunalwahlkampf geht in den Endspurt. Die letzten Plakate werden geklebt und aufgehängt, die Flyer werden in den kommenden Tagen an die Hirschhorner, Igelsbacher, Langenthaler und Unter-Hainbrunner Haushalte verteilt. SPD-Fraktionsvorsitzender und Spitzenkandidat Max Weber, re., war am heutigen Samstagmorgen schon zeitig überall unterwegs, um neben den Hirschhorner SPD-Plakaten auch die der Kreis-SPD aufzustellen. Für beide […] weiterlesen ...

SPD-Kandidaten Pfeifer und Wilken: Hessisches Neckartal „muss stark im Kreistag vertreten sein“

„Wir wollen gemeinsam das hessische Neckartal voranbringen“, betonten die beiden SPD-Kreistagskandidaten für Hirschhorn und Neckarsteinach, Thomas Wilken und Herold Pfeifer, bei einem Erfahrungsaustausch. „Unsere Region muss stark im Heppenheimer Kreistag vertreten“, sind sich beide einig. „Eine gewichtige Stimme“ für die Belange der hessischen Bergstraßen-Exklave, umgeben von Baden-Württemberg, sei von besonderer Wichtigkeit. Es gelte dafür zu […] weiterlesen ...

SPD-Kreistagskandidaten kämpfen gemeinsam für Odenwälder Interessen

„Wir kämpfen gemeinsam für Odenwälder Interessen“, haben sich die SPD-Kreistagskandidaten aus Überwald, Weschnitztal und hessischem Neckartal auf die Fahnen geschrieben. Sie wollen die Region stärker im Bergsträßer Gremium repräsentieren. Die Bewerber erstellten im Vorfeld der Kreistagswahl zusammen einen Flyer und treten auch gemeinsam auf, um nach der Wahl am 6. März eine möglichst breite Repräsentation […] weiterlesen ...

Hirschhorner Kreistagskandidat im Gespräch mit dem hessischen SPD-Landesvorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel

Zusammen mit Vertretern der Kreis-SPD nahm der Hirschhorner Kandidat der Sozialdemokraten für die Kreistagswahl, Thomas Wilken, an einem Treffen mit dem hessischen SPD-Landesvorsitzenden und Fraktionschef im Wiesbadener Landtag, Thorsten Schäfer-Gümbel, teil. Mit „TSG“, wie er kurz und knapp genannt wird, kamen auch die Landtagsabgeordnete Karin Hartmann, der SPD-Spitzenkandidat für die Kreistagswahl am 6. März, der […] weiterlesen ...

Die SPD trauert um Helmut Schmidt

Die SPD trauert um Helmut Schmidt. Wir alle verneigen uns vor der historischen Lebensleistung des großen sozialdemokratischen Staatsmannes, der unsere Partei und unser Land über Jahrzehnte geprägt hat. Helmut Schmidt erlebte als Zeitzeuge Abgründe und Höhepunkte der deutschen Geschichte. Er wurde geboren in der Endphase des deutschen Kaiserreiches, wuchs auf in der Weimarer Republik und […] weiterlesen ...

Zwei Delegierte aus Hirschhorn beim Bergsträßer SPD-Unterbezirksparteitag

Aus Hirschhorn waren mit Thomas Wilken und Carsten Ahlers zwei Delegierte beim Unterbezirksparteitag der SPD Bergstraße vertreten. Dieser fand am Samstag in Bensheim-Wilmshausen statt. Das hessische Neckartal ist, nachdem die bisherige Beisitzerin Ute Stenger nicht mehr kandidiert hatte, bedauerlicherweise nicht im auf zwei Jahre neu gewählten (erweiterten) Vorstand der Bergsträßer SPD präsent. Hier der Bericht […] weiterlesen ...

Investitionsprogramme schaffen kaum Abhilfe für die großen Probleme der hessischen Kommunen

Eine Einschätzung des Kommunalen Investitionsprogramms (KIP) für Hessen von Norbert Schmitt, dem finanzpolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: Das mit großer Trompete angekündigte Kommunale Investitionsprogramm ist Ausdruck des schlechten Gewissens der Landesregierung bei der Kommunalfinanzierung. Die das Bundesprogramm ergänzenden Landesprogramme werden den hessischen Kommunen auf längere Sicht teuer zu stehen kommen, weil es Darlehnsprogramme sind, die zudem […] weiterlesen ...

Der SPD-Parteivorstand und das Präsidium haben folgenden Beschluss zur Flüchtlingspolitik verabschiedet

Deutschland und Europa stehen angesichts der täglichen Nachrichten von Menschen, die über das Mittelmeer oder über die Türkei und den Westbalkan in die Europäische Union fliehen, vor einer drängenden politischen Herausforderung. Hunderttausende, ja Millionen von Menschen aus unseren südosteuropäischen Nachbarländern, aus dem Nahen Osten und aus Afrika haben sich, oft unter großen Gefahren, auf den […] weiterlesen ...

Dank an Gerald Kummer für einen „tollen Wahlkampf“

Er habe „die Genossen mitgenommen und begeistert“ und einen „tollen Wahlkampf“ gemacht, bedankte sich die Bergsträßer SPD-Vorsitzende und Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht beim Landratskandidaten Gerald Kummer. Mit 46,1 Prozent habe Kummer ein „super Ergebnis“ eingefahren, das zuversichtlich für die Kommunalwahl im kommenden Jahr stimme. „Davor steht aber die selbstkritische Analyse“, so Christine Lambrecht. Es müsse eine […] weiterlesen ...