Beiträge von

Wer soll das bezahlen… – Antrag der SPD-Fraktion: Was würde ein Abwahlverfahren gegen Bürgermeister Sens kosten?

Wer soll das bezahlen… - Antrag der SPD-Fraktion: Was würde ein Abwahlverfahren gegen Bürgermeister Sens kosten?

Die SPD-Fraktion in der Hirschhorner Stadtverordnetenversammlung möchte Zahlen sehen. Ihr geht es darum, formulierte der Fraktionsvorsitzende Max Weber in einem Antrag für die kommende Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 25. Januar im Saal des Feuerwehrgerätehauses, dass die mit einem möglichen Abwahlverfahren gegen Bürgermeister Rainer Sens verbundenen Kosten klar und detailliert auf den Tisch kommen. Nach Kenntnisstand […] weiterlesen ...

„Abwahlantrag gegen Bürgermeister Rainer Sens ist eine Farce“

"Abwahlantrag gegen Bürgermeister Rainer Sens ist eine Farce"

Dass ein Abwahlantrag gegen Bürgermeister Rainer Sens eingebracht werde, ohne dass die offiziellen Ergebnisse des Akteneinsichtsausschusses vorlägen, zeige, „welchen Geistes Kind die Antragsteller sind“, betont der Fraktionschef der SPD im Hirschhorner Stadtparlament, Max Weber. „Es geht ihnen nicht mehr um die Sache“, sondern nur noch darum, einen Rathauschef loszuwerden, „dessen Nase einem nicht passt“. Die […] weiterlesen ...

Vorbereitungstreffen der SPD-Kommunalwahlkandidaten

Vorbereitungstreffen der SPD-Kommunalwahlkandidaten

Zum gemeinsamen Fototermin trafen sich jetzt die SPD-Kandidaten für die Kommunalwahl am 6. März. Plakat- und Flyergestaltung stehen demnächst auf der straffen Tagesordnung für die kommenden sieben Wochen bis zum Urnengang, ebenso wie die Ausarbeitung des SPD-Wahlprogramms für Hirschhorn. Viele Vorhaben, die man sich vor fünf Jahren vorgenommen hatte, wurden umgesetzt, kam dabei zur Sprache. […] weiterlesen ...

Hirschhorner SPD geht mit einer starken Kandidaten-Liste in die Kommunalwahl vom 6.3.16

Hirschhorner SPD geht mit einer starken Kandidaten-Liste in die Kommunalwahl vom 6.3.16

Mit einer starken Liste aus erfahrenen Kommunalpolitikern und motivierten Neueinsteigern, alten Hasen und jungen Aktiven, geht die Hirschhorner SPD in die Kommunalwahl am 6. März 2016. Auf der Mitgliederversammlung wurde sie einstimmig verabschiedet. Auf Platz 1 der Bewerber für die Stadtverordneten-Versammlung steht mit Max Weber ein Urgestein der Hirschhorner Kommunalpolitik in den vergangenen Jahrzehnten. Die […] weiterlesen ...

Zwei Bewerber aus dem hessischen Neckartal auf der SPD-Kreistagswahlliste

Zwei Bewerber aus dem hessischen Neckartal auf der SPD-Kreistagswahlliste

Die SPD im hessischen Neckartal kann mit einem lachenden und einem weinenden Auge in die Kreistagswahl am 6. März gehen. Mit Herold Pfeifer steht der Neckarsteinacher Bürgermeister auf einem aussichtsreichen Platz 12 der Bergsträßer SPD-Kreistagswahlliste. Sein Einzug ins Bergsträßer Parlament dürfte damit so gut wie sicher sein. Erst auf Platz 34 folgt Thomas Wilken für die […] weiterlesen ...

Die SPD trauert um Helmut Schmidt

Die SPD trauert um Helmut Schmidt. Wir alle verneigen uns vor der historischen Lebensleistung des großen sozialdemokratischen Staatsmannes, der unsere Partei und unser Land über Jahrzehnte geprägt hat. Helmut Schmidt erlebte als Zeitzeuge Abgründe und Höhepunkte der deutschen Geschichte. Er wurde geboren in der Endphase des deutschen Kaiserreiches, wuchs auf in der Weimarer Republik und […] weiterlesen ...

Zwei Delegierte aus Hirschhorn beim Bergsträßer SPD-Unterbezirksparteitag

Zwei Delegierte aus Hirschhorn beim Bergsträßer SPD-Unterbezirksparteitag

Aus Hirschhorn waren mit Thomas Wilken und Carsten Ahlers zwei Delegierte beim Unterbezirksparteitag der SPD Bergstraße vertreten. Dieser fand am Samstag in Bensheim-Wilmshausen statt. Das hessische Neckartal ist, nachdem die bisherige Beisitzerin Ute Stenger nicht mehr kandidiert hatte, bedauerlicherweise nicht im auf zwei Jahre neu gewählten (erweiterten) Vorstand der Bergsträßer SPD präsent. Hier der Bericht […] weiterlesen ...

Investitionsprogramme schaffen kaum Abhilfe für die großen Probleme der hessischen Kommunen

Investitionsprogramme schaffen kaum Abhilfe für die großen Probleme der hessischen Kommunen

Eine Einschätzung des Kommunalen Investitionsprogramms (KIP) für Hessen von Norbert Schmitt, dem finanzpolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: Das mit großer Trompete angekündigte Kommunale Investitionsprogramm ist Ausdruck des schlechten Gewissens der Landesregierung bei der Kommunalfinanzierung. Die das Bundesprogramm ergänzenden Landesprogramme werden den hessischen Kommunen auf längere Sicht teuer zu stehen kommen, weil es Darlehnsprogramme sind, die zudem […] weiterlesen ...

Hirschhorner SPD bestätigt Vorstandsspitze – Intensive Diskussion über das Flüchtlingsthema

Hirschhorner SPD bestätigt Vorstandsspitze - Intensive Diskussion über das Flüchtlingsthema

Die Hirschhorner SPD setzt bei der Vorstandsspitze auf Kontinuität: Auf der Mitgliederversammlung in der „Goldenen Pfanne“ Ersheim wurden Ortsvereins-Vorsitzende Ute Stenger und ihr Stellvertreter Carsten Ahlers im Amt bestätigt. Breiten Raum nahm das Flüchtlingsthema ein: Die aktuelle Situation vor Ort wurde in der Diskussion genau beleuchtet. Die SPD will zur Information der Bürger beitragen und […] weiterlesen ...